Institut Leben und Lernen
Postweg 40a - 81827 München
Tel 089 / 6790 8212 Fax 6790 8213
eMail  mail@leben-lernen.de
Institut Leben und Lernen
Postweg 40a - 81827 München
Tel 089 / 6790 8212 Fax 6790 8213
eMail  mail@leben-lernen.de

Spiele in der Matrix


Was ist gemeint mit 'Spiele in der Matrix'?

Zunächst die Worte:

'Spiel': …... Verhaltensbereich bei Mensch und Tier, der dadurch gekennzeichnet ist, dass die spielerische Aktivität eigenen, von allem anderen Verhalten abgegrenzten Regeln folgt, sich frei von äußerer Zwecksetzung oder Zwang vollzieht und damit für den Menschen einen Bereich der Freiheit und Offenheit individuellen Handelns erschließt. In neueren Forschungen wird das Spiel darüber hinaus als ein schöpferisches Organisationsprinzip der Natur und der gesamten Evolution gesehen …. (vgl. Brockhaus Enzyklopädie).

'Matrix': geht auf das lateinische Wort 'matricis' zurück, dessen häufigsten Übersetzungen 'Muttertier', 'Gebärmutter', 'Stammutter' sind – 'das, worin etwas erzeugt oder hergestellt wird' (vgl. Duden, Das Herkunftswörterbuch) – auch: 'öffentliches Verzeichnis' (vgl. Brockhaus Enzyklopädie).

'Matrix' wird derzeit recht vielfältig verwendet. Es steht je nach Betrachtungswinkel sowohl für die Welt, wie sie uns erscheint (– eine Art Spiegelwelt, die wir für Realität halten), als auch für das Dahinterliegende, den Variantenraum, den Raum aller Möglichkeiten, das Feld aller Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten.


Unter 'Spiele in der Matrix' verstehen wir, auf kreative, leichte Art und Weise, gestalterischen Einfluss auf uns als Teil der Welt wie wir sie erleben und die Welt selbst zu nehmen.

Indem wir bewusst Wahlen für etwas treffen, übernehmen wir Verantwortung für und selbst und unser Wohlbefinden einerseits, als auch für unsere Beziehungen und die Ereignisse unseres Lebens andererseits.

Hilfsmittel, die wir dabei verwenden, sind unter anderem die sogenannte 2-Punkt Methode und das Gewahrsein für und das Lenken von Herzenergie mit dem Ziel, erwünschte Möglichkeiten zur Wahrscheinlichkeit und schließlich zur Realität werden zu lassen.




Copyright © by Institut Leben und Lernen Franz Josef Strasser - Postweg 40a - 81827 München
Impressum